Sie sind hier: Start LEA Leseklub® Was ist LEA Leseklub®
LEA-Leseklub® ¬ Ziele und Idee

Was ist LEA Leseklub?

Bücher gestappeltzwei Frauen beim Lachen und Lesen

  • Auch Menschen, die nicht lesen können haben Freude
    an Geschichten und Büchern.
  • Egal wie gut man lesen kann, im LEA Leseklub darf jeder mitmachen!
  • Im LEA Leseklub steht an erster Stelle der Spaß am Lesen und nicht das Lesenlernen.
  • Im LEA Leseklub lernt man Menschen mit und ohne Behinderung kennen. Im LEA Leseklub teilt man ein gemeinsames Hobby: das Lesen.

Die LEA Leseklubs werden von Frau Dr. Anke Groß-Kunkel wissenschaftlich begleitet. ¬

Bucherscheinung

Anke Groß-Kunkel
Kultur, Literacy und Behinderung
Teilhabe verstehen und verwirklichen mit den LEA Leseklubs

Seit Mai 2017 ist das Buch „Kultur, Literacy und Behinderung. Teilhabe verstehen und verwirklichen mit den LEA Leseklubs“ von Anke Groß-Kunkel im Handel erhältlich. Anke Groß-Kunkel ist Initiatorin der LEA-Leseklubs und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln. Bei ihrem Buch handelt es sich um eine wissenschaftliche Begleitforschung zu den LEA-Leseklubs, in dem Anke Groß-Kunkel unter anderem herausstellt, welche Bedeutung die Leseklubs in dem Leben von Menschen mit Behinderung einnehmen.

Weitere Informationen zu dem Inhalt des Buches finden Sie hier.

Die Idee der LEA Leseklubs kommt aus den USA.

Dort heißen die Leseklubs «Next Chapter Book Clubs».
Hier erfahren Sie mehr über die « Next Chapter Book Clubs » in den USA
.

Hier erfahren Sie mehr über die LEA Leseklubs:
Kurzbeschreibung LEA Leseklub (schwere Sprache)
Artikel

 

Anmeldung

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Bankverbindung:
Kreissparkasse Köln

IBAN:
DE36 3705 0299 0000 3238 42
BIC: COKSDE33